Technologie

Ein stabiles Fundament durch modernste Datenbank- und Programmiertechniken  sowie einer offenen Architektur.
  • Modern und zukunftsorientiert
Durch seine objektorientiorte und ereignisgesteuerte Programmierung ist instaPACII entwicklungsfähig und bereit für neue Technologien – bietet hohe Investitionssicherheit.
  • Modern und flexibel
Ist mehrsprachig ( in …. Sprachen)  kann um beliebige Sprachen erweitert werden – internationaler Einsatz möglich. Mehrstufige Unternehmens- und Organisationshierarchien können im System variabel dargestellt werden.
  • Modern und kommunikativ
Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung Verfügt über eine Vielzahl von aus- und eingehenden Schnittsellen: SAP-R3 (zertifiziert), CARAT,  DATEV, Diamant, IRP II, KHK,  Orgasoft, Varial, Rubin) Dies ermöglicht die weitgehend automatische Kommunikation mit verschiednen Rechnungswesen, Tankstellen, On – Bord-Systemen, Herstellerdaten, Lieferanten und Managementinformationssystemen.  
  • Datenübernahme von externen Lieferanten
Die offenen Architektur erlaubt die Datenübernahme von externen Lieferanten
  • Schnittstelle zu DEKRA
  • Schnittstelle zu TÜV
  • Kontrolle und Plausibilitätsprüfungen
Zahlreiche Plausibilitätsprüfungen bei der manuellen und automatischen Erfassung externer Kostendaten vermindern das Risiko “unkontrollierter“ Kostensteigerungen.
  • Aussagefähiges Controlling – Transparenz
instaPAC II schafft durch vielfältige, variable Auswertungen und Analysen die notwendige Transparenz in der Werkstatt, im Fuhrpark bzw. über den Gerätebestand. Die Auslastung der  Werkstatt,  Fahrzeuge, Geräte und Anlagen wird verbessert und die Sicherheit von Investitionsentscheidungen erhöht.
  • hohe Datensicherheit
…..
  • Ständige Anpassung an steigende Anforderungen
instaPAC II wächst mit dem Fuhrpark, der Werkstatt sowie der Geräte und ist modular ausbaubar.